Nadal trotz Satzverlust im Halbfinal

Rafael Nadal macht in Rom einen weiteren Schritt Richtung Weltranglistenspitze.

Im Viertelfinal des Masters-1000-Turniers in der italienischen Hauptstadt musste er dem Lokalmatador Fabio Fognini jedoch einen Satzgewinn zugestehen. In der Folge geriet der Spanier allerdings nicht mehr in Bedrängnis; er gab nur noch drei Games ab (4:6, 6:1, 6:2).

Nadal muss das Turnier in Rom gewinnen, wenn er Roger Federer wieder als Nummer 1 ablösen will. Nächster Gegner im Halbfinal ist entweder der ehemalige Weltranglisten-Erste Novak Djokovic aus Serbien oder der Japaner Kei Nishikori.