Richie Porte übernimmt Leadertrikot von Stefan Küng

Nach der 5. Etappe muss Stefan Küng das Leadertrikot der Tour de Suisse an seinen Teamkollegen Richie Porte abgeben. Auf dem Weg nach Leukerbad hält Küng nicht mit den besten Bergfahrern mit.

Auf den 155,7 Kilometern von Gstaad ins Wallis kämpfte Küng vehement um das gelbe Trikot. Erst im Schlussanstieg nach Leukerbad musste Küng sechs Kilometer vor dem Ziel abreissen lassen. Bis ins Ziel verlor der Thurgauer noch mehr als 3 Minuten auf die Besten des Tages.

Den Etappensieg sicherte sich der Italiener Diego Ulissi. Der Profi vom Team UAE Emirates gewann den Zielsprint der Spitzengruppe vor dem Spanier Enric Mas und dem Niederländer Tom-Jelte Slagter durch.

Im Gesamtklassement führt der Australier Richie Porte 20 Sekunden vor den zeitgleichen Niederländern Wilco Keldermann und Sam Oomen.