Politik

Höfner Bezirksrat ändert seine Informationspolitik

Freienbachs Gemeindepräsident Daniel Landolt begrüsst es, dass der Höfner Bezirksrat doch noch einen runden Tisch einberuft, an dem die Frage nach der Zukunft der Liegenschaft in der Leutschen diskutiert werden soll.Weiter ...
22.3.2017 / 13:19 / marchanzeiger.ch
Ermittler untersuchen die Spuren des Terroranschlags in der Nähe des britischen Parlaments. 5 Menschen starben bei dem Anschlag, mindestens 40 wurden teilweise schwer verletzt.
Politik

Fünf Menschen sterben bei Doppelanschlag in London

Nach dem Anschlag mit mindestens 5 Toten und etwa 40 Verletzten am britischen Parlament in London laufen die Ermittlungen zum Motiv des Attentäters auf Hochtouren. Die Polizei spricht von einem islamistisch geprägten Gewaltakt.Weiter ...
23.3.2017 / 06:20 / sda
Menschen im Jemen leiden extreme Not. Nach Informationen der Hilfsorganisation Oxfam sind fast 7 Millionen Menschen im Jemen von Hunger bedroht.
Politik

Sieben Millionen Menschen im Jemen von Hungersnot bedroht

Angesichts der anhaltenden Kämpfe im Jemen hat die Hilfsorganisation Oxfam vor einer drohenden Hungersnot in dem Land gewarnt. Danach leiden fast sieben Millionen Menschen im Jemen extreme Not.Weiter ...
23.3.2017 / 04:53 / sda
Wird von einem Ausschuss des EU-Parlaments wegen Personalentscheiden gerügt: Der frühere EU-Parlamentspräsident und jetztige deutsche Kanzlerkandidat Martin Schulz. (Archiv).
Politik

EU-Parlamentsausschuss rügt Personalentscheidungen von Schulz

Der deutsche SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat vom Haushaltskontrollausschuss des EU-Parlaments eine Rüge für Personalentscheidungen aus seiner Zeit als Parlamentspräsident erhalten. Die Sozialdemokraten in Brüssel sind empört.Weiter ...
22.3.2017 / 20:34 / sda
Die Post will Briefsendungen, deren Adresse nicht vollständig von den Sortiersystemen gelesen werden können, in Zukunft doch nicht in Vietnam verarbeiten lassen. (Symbolbild).
Politik

Post verzichtet nach heftiger Kritik auf Pilotprojekt in Vietnam

Nach heftiger Kritik verzichtet die Schweizerische Post darauf, unstimmig adressierte Briefe in Vietnam verarbeiten zu lassen. Dies, obwohl die Tests nach Angaben der Post erfolgreich verlaufen sind.Weiter ...
22.3.2017 / 17:22 / sda
Politik

Graubünden und Tessin geben Wolfsrüden zum Abschuss frei

Die Kantone Graubünden und Tessin haben den Wolfsrüden M75 ins Visier genommen. Das Raubtier soll geschossen werden, weil es zu viele Schafe riss. Der WWF prüft rechtliche Schritte gegen die Behördenverfügung.Weiter ...
22.3.2017 / 15:29 / sda
Ärzte und Krankenkassen streiten seit Jahren darüber, wie viel die einzelnen Leistungen kosten. Weil sie sich nicht einigen konnten, greift nun der Bundesrat durch. (Archivbild).
Politik

Bundesrat will bei Ärzten 700 Millionen Franken sparen

Der Bundesrat greift beim TARMED durch. Weil sich Ärzte, Spitäler und Krankenkassen nicht auf eine Revision einigen konnten, muss er den Ärztetarif selber anpassen. Das werden die Mediziner im Portemonnaie spüren.Weiter ...
22.3.2017 / 15:16 / sda
Das Referendum gegen das revidierte Überwachungsgesetz BÜPF kam nicht zustande. Der Bundesrat hat nun die Details für die Umsetzung geregelt. (Archivbild).
Politik

Bundesrat will Gebühren für Telefonüberwachung erhöhen

Für die Telefon- und Computerüberwachung sollen die Strafverfolgungsbehörden von Bund und Kantonen künftig mehr bezahlen müssen. Der Bundesrat will die Gebühren erheblich erhöhen.Weiter ...
22.3.2017 / 14:55 / sda
Die Schweiz will vorerst keine Laptops und Tablet-Computer im Handgepäck auf bestimmten Nahost-Flügen verbieten. Der Flughafen von Abu Dhabi gehört zu den zehn Flughäfen, von denen aus keine grösseren elektronischen Geräte ins Handgepäck genommen werden dürfen. (Archiv).
Politik

Schweiz verzichtet vorerst auf Verbot für Laptops im Handgepäck

Anders als die USA und Grossbritannien verzichtet die Schweiz vorerst darauf, die Mitnahme von Laptops und Tablet-Computern im Handgepäck auf bestimmten Flügen zu verbieten. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) will die Situation aber aufmerksam verfolgen.Weiter ...
22.3.2017 / 14:36 / sda
Klare Worte des neuen deutschen Bundespräsidenten: Frank-Walter Steinmeier bei seiner Rede nach der Vereinigung im Bundestag.
Politik

Bundespräsident Steinmeier fordert Verteidigung der Demokratie

In einer hoch engagierten Antrittsrede hat der neue deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen.Weiter ...
22.3.2017 / 13:55 / sda
Politik

Australische Spezialistin lehrt Schweizer Studenten Kuh-Akupunktur

Die Kühe auf dem Schulbauernhof des Landwirtschaftlichen Instituts des Kantons Freiburg werden Augen machen: Ende Mai gibt eine australische Spezialistin angehenden Schweizer Veterinären einen Kurs in Kuh-Akupunktur.Weiter ...
22.3.2017 / 13:02 / sda
Am Mittwoch ist der SBB eine Petition des VCS gegen die Schliessung aller Drittverkaufsstellen übergeben worden.
Politik

Petition gegen Ende der Billett-Agenturen der Bahn eingereicht

In einer Petition hat der VCS Schweiz die SBB aufgefordert, ihren Entscheid zur Schliessung aller Drittverkaufsstellen zurückzunehmen. 32'000 Menschen setzten ihre Unterschrift unter die Bittschrift, die am Mittwoch der SBB in Bern überreicht wurde.Weiter ...
22.3.2017 / 12:50 / sda
Politik

Eurogruppenchef tappt in Stereotypen-Falle

Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat mit einer abfälligen Bemerkung in südeuropäischen Ländern einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.Weiter ...
22.3.2017 / 11:44 / sda
Im Rhein bei Basel verbreiten sich Schwarzmeergrundeln, welche die einheimischen Arten gefährden. Künftig ist es verboten, solche Fische aktiv zu verbreiten. Die Haltung im Aquarium wird bewilligungspflichtig.
Politik

Bundesrat erklärt Schwarzmeergrundeln zur invasiven Art

Schwarzmeergrundeln gehören neu zu den invasiven gebietsfremden Arten. Die Donauforelle gilt dagegen künftig als einheimische Art. Und die Kantone erhalten mehr Spielraum bei der Umsetzung der Gewässerschutzbestimmungen.Weiter ...
22.3.2017 / 11:23 / sda
Wer es möchte, kann ab der zweiten Hälfte des Jahres 2018 ein elektronisches Patientendossier für sich eröffnen lassen. (Symbolbild).
Politik

Bundesrat regelt Details für elektronische Patientendossiers

Wer will, kann ab der zweiten Hälfte des Jahres 2018 ein elektronisches Patientendossier eröffnen. Der Bundesrat hat die Umsetzungsdetails dazu per Mitte April in Kraft gesetzt.Weiter ...
22.3.2017 / 10:53 / sda
Ein palästinensisches Mädchen trägt in einem Flüchtlingscamp in Rafah einen Kanister mit Wasser. Im von Israel blockierten Gazastreifen stehe eine Krise bei der Wasserversorgung und der sanitären Lage kurz bevor, warnt die Hilfsorganisation Oxfam. (Archiv).
Politik

Oxfam: Gaza-Wiederaufbau steht vor dem Scheitern

Fast drei Jahre nach dem Gaza-Krieg warnt die Hilfsorganisation Oxfam vor einer Krise bei der Wasserversorgung und der sanitären Lage im Palästinensergebiet. Ein von der UNO organisiertes Verfahren zum Wiederaufbau des Küstenstreifens stehe vor dem Scheitern.Weiter ...
22.3.2017 / 10:52 / sda
Eine Minute des Schweigens am Zaventem Airport in Brüssel: Um 7:58 Uhr vor genau einem Jahr startete hier eine Anschlagsserie, die 32 Menschen das Leben kostete.
Politik

Brüssel gedenkt der Opfer der Anschläge vor einem Jahr

Mit einer Zeremonie am Brüsseler Flughafen haben die Gedenkanlässe zum ersten Jahrestag der Terroranschläge in der belgischen Hauptstadt begonnen. Drei Selbstmordattentäter hatten am 22. März 2016 am Flughafen und in der U-Bahn 32 Menschen mit in den Tod gerissen.Weiter ...
22.3.2017 / 09:21 / sda
US-Bundesrichter Neil Gorsuch wiederholte bei seiner Anhörung im US-Senat seine Kritik an der Juristenschelte Donald Trumps. Trump hat den streng konservativen Gorsuch für den vakanten Richterposten am Obersten US-Gericht nominiert.
Politik

Richterkandidat Gorsuch erneuert Kritik an Juristenschelte Trumps

Der für den vakanten Richterposten am Obersten Gericht nominierte US-Bundesrichter Neil Gorsuch hat seine Kritik an der Juristenschelte von Präsident Donald Trump erneuert. Erstmals hatte er sich dazu im Februar geäussert.Weiter ...
22.3.2017 / 08:01 / sda
Das undatierte Bild der nordkoreanischen staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zeigt den Abschuss einer Rakete von einem nordkoreanischen U-Boot. Nordkorea soll vier weitere Raketentests durchgeführt haben. Sie seien jedoch gescheitert, meldet die japanische Nachrichtenagentur Kyodo.
Politik

Nordkorea misslingt ein erneuter Raketentest

Ein erneuter Raketentest Nordkoreas ist nach US-Angaben am Mittwoch gescheitert. Der Flugkörper sei offenbar Sekunden nach dem Start an Nordkoreas Ostküste explodiert, sagte ein US-Militärsprecher.Weiter ...
22.3.2017 / 06:44 / sda
Präsident Trump unter Freunden bei einem Dinner für republikanische Kongressabgeordnete.  Ende Mai will Trump beim NATO-Gipfel dabei sein. Noch im Januar hatte er die NATO als «obsolet» bezeichnet.
Politik

Trump nimmt am NATO-Gipfel Ende Mai teil

US-Präsident Donald Trump nimmt am NATO-Gipfel Ende Mai teil und trifft zuvor am 12. April NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Das Weisse Haus bestätigte Trumps Teilnahme an dem Spitzentreffen des Bündnisses am Dienstagabend.Weiter ...
22.3.2017 / 05:54 / sda
Politik

Tausende protestieren gegen eine Stärkung der Albaner in Skopje

Mindestens 50'000 Menschen haben in der mazedonischen Hauptstadt Skopje gegen eine Regierung aus Sozialdemokraten und der stärksten Partei der albanischen Minderheit im Land demonstriert. Sie wollen die Einführung von Albanisch als eine Landessprache verhindern.Weiter ...
22.3.2017 / 02:52 / sda
Frankreichs Innenminister Bruno Le Roux am Dienstag bei der Bekanntgabe seines Rücktritts.
Politik

Frankreichs Innenminister Le Roux reicht wegen Affäre Rücktritt ein

Nach Enthüllungen über eine Scheinbeschäftigung seiner Töchter im Parlament hat Frankreichs Innenminister Bruno Le Roux hat nach nur dreieinhalb Monaten im Amt seinen Rücktritt eingereicht. Nachfolger soll Matthias Fekl werden.Weiter ...
21.3.2017 / 19:15 / sda
Politik

USA und Briten verbieten Laptops im Handgepäck auf manchen Flügen

Die US-Behörden und die britische Regierung haben die Mitnahme von Laptops und Tablet-Computern im Handgepäck auf bestimmten Flügen verboten. Begründet wurde dies mit dem Schutz vor Anschlägen mithilfe elektronischer Geräte.Weiter ...
21.3.2017 / 18:37 / sda
Politik

Schottische Regierung will an Zeitplan für Referendum festhalten

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon will an ihrem Zeitplan für ein erneutes Unabhängigkeitsreferendum in Schottland festhalten. Das machte sie zum Auftakt einer zweitägigen Debatte im schottischen Parlament in Edinburgh am Dienstag deutlich.Weiter ...
21.3.2017 / 17:52 / sda
Der Wahlkampfauftritt des türkischen Aussenministers Cavusoglu in Hamburg hatte für Wirbel gesorgt. Nun soll es keine Auftritte türkischer Minister in Deutschland mehr geben bis zum Verfassungsreferendum in der Türkei am 16. April. (Archiv).
Politik

Keine türkischen Wahlkampfauftritte in Deutschland vor Referendum

Ende des türkischen Wahlkampfs in Deutschland: Nach wochenlangem Streit verzichtet die Türkei bis zum Verfassungsreferendum am 16. April auf weitere Auftritte von Regierungspolitikern.Weiter ...
21.3.2017 / 16:33 / sda
Durch Gefechte beschädigte Strasse am Montag in Damaskus.
Politik

Heftigste Kämpfe in Syriens Hauptstadt seit zwei Jahren

Kurz vor dem Beginn neuer Syriengespräche in Genf hat die Hauptstadt Damaskus die schwersten Kämpfe seit zwei Jahren erlebt. Islamistische Rebellen begannen am Dienstag einen Angriff im Osten der StadtWeiter ...
21.3.2017 / 16:13 / sda
Politik

Ausstellung in Paris widmet sich der Rolle der Presse

Am Sitz der UNESCO in Paris wird ab Mittwoch für eine Woche die schweizerisch-französische Ausstellung «Le presse en liberté» gezeigt. Ihr Ziel: Die Rolle der Medien aufzeigen, zu einem Zeitpunkt an dem viele Titel mit dem Überleben kämpfen.Weiter ...
21.3.2017 / 15:52 / sda
Blicken auf ein «emotionales» und erfolgreiches Jahr zurück: CEO Andreas Meyer und Verwaltungsratspräsidentin Monika Ribar.
Politik

SBB mit mehr Passagieren und besserem Konzernergebnis

Mehr Passagiere als je zuvor, ein höherer Konzerngewinn, schwarze Zahlen im Güterverkehr und zufriedenere Kunden: Die SBB hat im vergangenen Jahr ihre Ziele erreicht. Trotzdem hält sie an ihrem Sparprogramm fest.Weiter ...
21.3.2017 / 15:46 / sda
Politik

Nach 250 Morden: Escobars Auftragskiller will in die Politik

Er hat als Auftragsmörder in Diensten von Kolumbiens Drogenboss Pablo Escobar rund 250 Menschen erschossen und Tausende weitere Verbrechen koordiniert - nun will Jhon Jairo Velásquez alias «Popeye» in die Politik.Weiter ...
21.3.2017 / 14:04 / sda
Politik

Zehntausende demonstrierten in Kalabrien gegen die Mafia

Zehntausende Italiener haben am Dienstag in der süditalienischen Kleinstadt Locri gegen die Mafia demonstriert und der Opfer des organisierten Verbrechens gedacht. Locri ist eine Hochburg der 'Ndrangheta, der Mafia in der süditalienischen Region Kalabrien.Weiter ...
21.3.2017 / 13:43 / sda
Inserate
Live-Cam: Storchen-Nest in Lachen
Das Wetter in Ausserschwyz
Keine aktuellen Wetterdaten vorhanden.

 

SOCIAL MEDIA

 

folgen Sie uns auf Twitter:


 

FINANZINFORMATIONEN

 

Wettbewerbe

Wir verlosen jede Woche 2x2 Kinotickets

Wir verlosen jede Woche 2x2 Kinotickets
In Zusammenarbeit mit der Cineboxx Einsiedeln können Sie jede Woche 2x2 Kinotickets gewinnen!
Umfrage der Woche
Jetzt steht wieder eine Altersreform an. Wie sind Sie darüber informiert?


E-Paper
March-Anzeiger
March-Anzeiger
vom 17.3.2017


Weitere Titel:
Höfner Volksblatt
Immobilien
Stellen
Events
Todesanzeigen
Amtliche Anzeigen
Diverse