Deutscher Olympia-Captain tritt zurück

Mit Christian Ehrhoff beendet einer der renommiertesten deutschen Eishockeyspieler nach 19 Profijahren per sofort seine Karriere.

Der 35-jährige Verteidiger gab seinen Rücktritt am Sonntagabend unmittelbar nach dem Viertelfinal-Aus seiner Kölner Haie bekannt.

Ehrhoff bestritt in der NHL 862 Partien und erzielte 81 Tore sowie 293 Assists. Im Februar führte er die deutsche Nationalmannschaft als Captain sensationell zum Gewinn der Silbermedaille an den Winterspielen in Pyeongchang.