So stark wie noch nie: Schwyzer Turnerinnen landen Exploit

Ein Rang in den Top-10 war die Zielsetzung. Das war den Geräteturnerinnen aus dem Kanton Schwyz aber noch nicht gut genug. Das von Philipp Stocker gecoachte Team – (v.l.) Vanessa Späni (Wollerau-Bäch), Besiana Bislimi (Siebnen), Céline Schön (Einsiedeln), Tabea Züger (Siebnen) und Shana Fässler (Einsiedeln) – liess an der Team-SM in der Kategorie 5 starke Turner-Kantone wie Zürich, Bern, Tessin oder Thurgau hinter sich und holte Rang fünf und damit die beste Klassierung der Geschichte. Das neu formierte Schwyzer K6-Team überzeugte ebenfalls (10.) 

Mehr in der Dienstagsausgabe.