Gesellschafterin Fräulein Meier ist praktisch und kreativ 

Edith Meier freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt als Gesellschafterin. Bild Johanna Mächler

Stehen Sie im Herbst des Lebens und benötigen Sie manchmal Unterstützung? Die Gesellschafterin Fräulein Meier aus Schindellegi ist engagiert und kreativ. Edith Meier ist eine Höfnerin und in Schindellegi aufgewachsen – wo sie bis heute lebt. Nach vielen erfolgreichen Berufsjahren kam immer stärker der Wunsch nach Veränderung auf: «Ich möchte nochmals etwas Neues wagen. Ich möchte eine Gesellschafterin sein, vorwiegend für ältere Menschen», sagt sie im Gespräch. Ihre Palette von Dienstleistungen ist breit: Freizeit-Begleitung, Spaziergänge oder Ausflüge, Fahrdienst, Begleitung zu Terminen oder an den Flughafen, Unterstützung im Alltag und Haushalt, Ferienbegleitung, Einkaufsbegleitung und vieles mehr.

Ausführliche Berichterstattung in der Ausgabe vom Mittwoch.