Lidl Schweiz verlängert GAV und erhöht Löhne

Die Mitarbeitenden von Lidl Schweiz können sich über mehr Salär freuen: Sie erhalten ab März eine generelle Lohnerhöhung von fast einem halben Prozent. Der Gesamtarbeitsvertrag GAV wurde um vier Jahre verlängert.

Zusammen mit den Sozialpartnern Syna und Kaufmännischen Verband habe Lidl die Lohnerhöhung auf März festgelegt, wie das Unternehmen am Mittwoch in einem Communiqué bekannt gab. Insgesamt werde die Lohnsumme um 1 Prozent erhöht.

Die Mitarbeitenden erhielten davon 0,45 Prozent als generelle Lohnerhöhung. Die restlichen 0,55 Prozent würden für individuelle und strukturelle Lohnerhöhungen eingesetzt. Damit seien laut Lidl-Sprecherin Corina Milz zum Beispiel Prämien oder vertraglich zugesicherte Lohnsprünge für die Führungskräfte gemeint.

Die Gewerkschaft Syna und der Kaufmännische Verband zeigen sich über den Ausgang der Gespräche mit Lidl Schweiz erfreut.