Der Höhenflug von Leonie Küng geht weiter

Leonie Küng (WTA 283) ist beim Turnier in Hua Hin weiterhin nicht zu stoppen. Die 19-Jährige aus Beringen bezwingt in den Viertelfinals die Chinesin Qiang Wang (WTA 27) 7:5, 4:6, 6:4.

Die Qualifikantin Küng gewann im Badeort in Thailand bereits die fünfte Partie hintereinander. Die Schaffhauserin, die sich in der Weltrangliste um rund 100 Positionen verbessert, trifft in den Halbfinals auf die Japanerin Nao Hibino (WTA 84), die überraschend die topgesetzte Ukrainerin Jelina Switolina ausschaltete.