Holdener in Kranjska Gora in Lauerposition – Vlhova vorne

Wendy Holdener (4.) und Michelle Gisin (8.) schaffen sich im ersten Riesenslalom-Lauf im slowenischen Kranjska Gora eine gute Ausgangslage für ein weiteres Top-Resultat. In Führung liegt Petra Vlhova.

Holdener büsste als Vierte 0,86 Sekunden auf Vlhovas Bestzeit ein und darf auf ihren zweiten Weltcup-Podestplatz in der Disziplin Riesenslalom hoffen. Gisin verlor als Achte ebenfalls weniger als eine Sekunde auf die Riesenslalom-Weltmeisterin aus der Slowakei, die ihrerseits um 24 Hundertstel schneller war als die zweitklassierte Neuseeländerin Alice Robinson. Rang 3 nimmt zur Halbzeit die Slowenin Meta Hrovat ein (0,77 zurück).

Lara Gut-Behrami (15.) und Andrea Ellenberger (16.) qualifizierten sich mit Rückständen von rund eineinhalb Sekunden ebenfalls ohne Probleme für den 2. Lauf der besten 30. Die Bündnerin Vanessa Kasper hat sich für den Finaldurchgang nicht qualifiziert.

Start zum Finaldurchgang ist um 13.00 Uhr. Am Sonntag findet in Kranjska Gora mit dem Slalom noch ein weiteres Rennen statt.