Marseille kommt der Champions League immer näher

Marseille macht in der Ligue 1 einen weiteren grossen Schritt Richtung Champions League. Die Südfranzosen gewinnen in Lille mit 2:1 und haben nun elf Punkte Vorsprung auf das drittplatzierte Rennes.

Das von André Villas-Boas trainierte Marseille schaffte nach einem in der 51. Minute kassierten Gegentreffer – dem ersten in diesem Jahr – durch ein Eigentor (66.) und dem Treffer des Argentiniers Dario Benedetto (69.) die Wende. Kurz vor dem 1:1 hatte das nunmehr seit 14 Partien ungeschlagene Marseille durch Valentin Rongier einen Penalty verschossen.

Resultate und Tabelle:

Lille – Marseille 1:2 (0:0). – Tore: 51. Osimhen 1:0. 67. Mandava (Eigentor) 1:1. 69. Benedetto 1:2. – Bemerkungen: 60. Rongier (Marseille) verschiesst Penalty.

Die weiteren Spiele der 25. Runde. Freitag: Monaco – Montpellier 1:0. – Samstag: Amiens – Paris Saint-Germain 4:4. Bordeaux – Dijon 2:2. Nantes – Metz 0:0. Nîmes – Angers 1:0. Toulouse – Nice 0:2. – Sonntag: Lyon – Strasbourg 1:1. Brest – Saint-Etienne 3:2. Reims – Rennes 1:0.

1. Paris Saint-Germain 25/62 (67:21). 2. Marseille 25/52 (35:22). 3. Rennes 25/41 (29:23). 4. Lille 25/40 (30:27). 5. Monaco 25/38 (41:40). 6. Montpellier 25/37 (32:28). 7. Strasbourg 25/37 (32:29). 8. Reims 25/36 (23:19). 9. Nice 25/36 (36:34). 10. Bordeaux 25/35 (35:28). 11. Lyon 25/34 (38:26). 12. Nantes 25/34 (25:27). 13. Brest 25/33 (32:33). 14. Angers 25/30 (24:33). 15. Metz 25/28 (24:32). 16. Saint-Etienne 25/28 (27:41). 17. Nîmes 25/27 (25:37). 18. Dijon 25/26 (24:31). 19. Amiens 25/21 (29:47). 20. Toulouse 25/13 (21:51).