Mehr Kunden auf Früchtehof Diethelm

Ganze Märkte sind wegen der Corona-Krise nicht mehr erlaubt. Hoch im Kurs sind deshalb Hofläden. Kilian Diethelm beobachtet auf seinem Früchtehof in Siebnen stetig steigende Kundenfrequenzen. Insgesamt geht es der Landwirtschaft gut. Einzig bei gewissen Fleischsorten gab es Preisrückgänge, da die Bestellungen aus der Gastronomie weggefallen sind. 

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Donnerstag, 26. März, zu lesen.

Noch kein Abo?