Schwyzer Inkassofirma erneut am Pranger

Auf der Webseite von Swissdiscounts.ch ist Vorsicht geboten. Gibt man seine Telefonnummer ein, um sich Rabatte zu sichern, wird ein kostenpflichtiges Abo ausgelöst.

Wer sich auf Swissdiscounts.ch Rabatte sichern will, um Güter wie Handys günstig zu erwerben, kann sein blaues Wunder erleben. Statt eines günstigen Einkaufserlebnisses erlebt man dabei, wie schnell man in die Abofalle tappen kann. Wer nicht aufpasst und die Allgemeinen Gechäftsbedingungen studiert, bekommt Post von der Obligo AG. Diese stellt das gelöste Abo in Rechnung. Die Firma ist bekannt in der March. Anfang Jahr wurde Strafanklage erhoben im Zusammenhang mit Porno-Bezahldiensten.

Artikel in der Ausgabe vom Montag, 27. April, zu lesen.

Noch kein Abo?