Senevita AG zieht den Fall vors Bundesgericht

In Pfäffikon plant die Senevita AG ein neues Seniorenzentrum. (Bild: Archiv)

Das Schwyzer Verwaltungsgericht stützte die Einsprache des Bürgerforums Gemeinde Freienbach gegen den Bau des Seniorenzentrums Senevita Ufenau-Park mit 84 Wohnungen und 75 Pflegeplätzen in Pfäffikon. Die Senevita AG will diesen Entscheid nicht auf sich sitzen lassen und zieht den Fall nun weiter ans Bundesgericht. Pfeift dieses das Verwaltungsgericht zurück, hat das Projekt eine weitere Hürde genommen. Stützt es das Urteil jedoch, dürfte das ambitiöse Vorhaben tatsächlich vom Tisch sein – zumindest an diesem Standort. 

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Montag, 27. April, zu lesen.

Noch kein Abo?