Auch Mittagstisch in Reichenburg

Es hat etwas gedauert, doch nun will auch die Gemeinde Reichenburg ein Angebot für schulergänzende Betreuung bereitstellen. Dies soll dem Wohl der Primarschüler dienen und positive Auswirkungen auf den Schulbetrieb haben. Ab dem kommenden Schuljahr gibt es einen Mittagstisch und betreute Randzeiten. Da können beispielsweise Hausaufgaben erledigt werden. Dabei wird eine erwachsene Person vor Ort sein und die Schüler betreuen.

Bericht in der Ausgabe vom Mittwoch, 20. Mai zu lesen.

Noch kein Abo?