Polizeihund «erschnuppert» in Schindellegi Kokain im Wert von 200’000 Franken

Diensthund Indiro vom Weinbergblick spürte in einem Koffer Kokain auf.

Ende Februar verhaftete die Kantonspolizei Schwyz in einem Hotel in Schindellegi einen Mann, welcher zuvor gegenüber dem Reinigungspersonal tätlich geworden war. Aufgrund von Anzeichen, dass der 36-jährige Franzose im Besitz von Betäubungsmitteln sein könnte, wurde das von ihm bewohnte Hotelzimmer unter Beizug eines Betäubungsmittelspürhundes durchsucht. Diensthund Indiro vom Weinbergblick zeigte dabei bei einem Reisekoffer Betäubungsmittel an. Bei der Untersuchung des Koffers stellte die Kantonspolizei über zwei Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von rund 200 000 Franken sicher. Der Beschuldigte wird verdächtigt das Betäubungsmittel kurz zuvor aus Brasilien in die Schweiz geschmuggelt zu haben. Er befindet sich zurzeit in Haft und wird durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz zur Anklage gebracht.