Fehlstart auch für Washington und Jonas Siegenthaler

Nach Dean Kukan (Columbus) und Nino Niederreiter (Carolina) erwischt auch Jonas Siegenthaler mit den Washington Capitals keinen guten Start in die Playoff-Achtelfinals der NHL.

Washington führte gegen die New York Islanders nach 31 Minuten mit 2:0, kassierte aber zwischen der 39. und der 52. Minuten vier Gegentreffer und verlor 2:4. Jonas Siegenthaler kam in der dritten Verteidigung zu zwölfeinhalb Minuten Spielzeit.