Im Augenblick lebend Krisen langfristig meistern

Mit ihrem Buch «Fang den Augenblick ein» zeigt Beatrice Marty Möglichkeiten auf, wie man sich dank Fokussierung auf seine eigene Energie aus der «Schockstarre» löst und wie dies auch in anderen Krisen helfen kann.

Bücher zu Corona gibts bereits zuhauf. Wer aber will diese noch lesen? Diese Frage stellte sich auch Beatrice Marty, Mentaltrainerin, systemischer Coach und Astrologin aus Wangen. In «Fang den Augenblick ein», so der Titel des Buches, spielt sie sich deshalb weder als «Besserwisserin» noch als «Rat­geberin» auf. Vielmehr sieht sie ihr Werk als «Möglichkeiten-Buch». Darin zeigt sie auf, wie man sich dank Fokussierung auf den Augenblick aus der ­Corona-Falle lösen und damit auch ­andere Krisen meistern kann.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 12. Januar, zu lesen

Noch kein Abo?