Zivilstandesamt Ausserschwyz: Weniger Eheschliessungen, aber mehr Babys

Im Zivilstandsamt Ausserschwyz in Pfäffikon wurden im vergangenen Jahr 634 Todesfälle gemeldet. Das ist die höchste Zahl seit zehn Jahren. Auch die Geburtenzahl ist hoch: So gab es 775 Babys. Gesunken ist hingegen die Zahl der Eheschliessungen. Dies deshalb, weil wahrscheinlich einige Paare ihre geplante Hochzeit aufgrund der Pandemie verschoben haben.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 26. Januar 2021, zu lesen.

 Noch kein Abo?