Schindellegi: Trotz Nadelöhr kaum Stau

Die Ausfahrt des aktuell einspurigen H8-Tunnels in Richtung Schindellegler Kreisel.

Nach Ostern begannen die Bauarbeiten am H8-Tunnel in Schindellegi, das nur noch je einspurig und mit enger Durchfahrt geführt wird. Trotzdem bleiben die grossen Staus bisher aus, nur vereinzelt stockt der Verkehr. Dies hat diverse Gründe: Einerseits fällt der Ski-Verkehr weg und einige Pendler dürften im Homeoffice bleiben. Andererseits dosieren der Doppelkreisel, bzw. die Ampel bei Kühne + Nagel den Verkehr ebenfalls. Diese Umstände sorgen beim kantonalen Tiefbauamt für Freude. Die Arbeiten dauern dieses Jahr insgesamt sieben Monate, der neue Deckbelag wird dann erst im Frühjahr 2022 eingebaut.

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Montag, 3.MaI 2021, zu lesen.

Noch kein Abo?