Schindellegi: Erste Chilbi mit Auflagen

Aufbauarbeiten sind in vollem Gang: Chilbi-OKP Philipp Müller (links) und OK-Mitglied Peter Bürgi halfen gestern Abend tatkräftig mit, die Zeltbauten für die erste Chilbi der Region zu errichten. Morgen Freitag um 16 Uhr startet die dreitägige Chilbi Schindellegi.

Eine Chilbi ist ähnlich wie die Fasnacht der Inbegriff von ausgelassenem Feiern. Dass die Durchführung einer solchen trotz Coronabestimmungen überhaupt möglich ist, war lange undenkbar. Mit den Lockerungen Ende Juni schöpften viele Organisatoren wieder Hoffnung. So kommt es, dass in Schindellegi am Wochenende die erste bewilligte Chilbi der Region durchgeführt wird. Und wer nun glaubt, dass von Seiten Gemeinde oder Kanton eher davon abgeraten wurde, der irrt. Der Zuspruch der involvierten Stellen sei gross gewesen, verrät OK-Mitglied Peter Bürgi im Gespräch. Natürlich müsse man sich strikte an die Corona-Auflagen halten, dessen ist sich Bürgi aber bewusst. «Wir dürfen maximal 500 Personen gleichzeitig aufs Gelände lassen.»

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Donnerstag, 22 .Juli 2021, zu lesen.

 

Noch kein Abo?