Per Stahlross auf die Ruchweid

Unterstützung für die legendäre Nummer 1.

Bereits zum 16. Mal organisierte der Skiclub Galgenen das 100-plus Velo­rennen von Galgenen auf die Ruchweid. Dies ist ein besonderes Rennen, da die Männer am Ziel inklusive Velo 100 ­Kilogramm und die Frauen 70 Kilogramm auf die Waage bringen müssen. Als Attraktion dachte sich die Nummer 1 auch dieses Jahr wieder eine spezielle Dekoration aus: ein Pferd. ­Gewonnen wurde das Rennen von ­Kevin Tanner bei den Herren und ­Elena Cavallasca bei den Frauen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 15. September, zu lesen

Noch kein Abo?