Wertvolles Originalexemplar der US-Verfassung wird versteigert

Ein seltenes Originalexemplar der US-Verfassung mit einem geschätzten Wert zwischen 15 und 20 Millionen Dollar kommt unter den Hammer. Wie das Auktionshaus Sotheby’s mitteilte, handelt es sich um eines der letzten elf erhaltenen Originalexemplare aus dem Jahr 1787.

Das Dokument soll im November in New York versteigert werden, wie es in der Mitteilung vom Freitag hiess.

Die Verfassung war am 17. September 1787 in der Independence Hall in Philadelphia von den Gründervätern der USA, darunter George Washington und Benjamin Franklin, unterzeichnet worden. Das Dokument sei «unglaublich selten», sagte Selby Kiffer, Experte für Manuskripte und alte Bücher bei Sotheby’s. Kiffer zufolge wurde es wahrscheinlich in einer Auflage von 500 Exemplaren am Vorabend der Unterzeichnung gedruckt.

«Heute sind nur noch elf Exemplare bekannt, und dieses ist das einzige in Privatbesitz», sagte der Experte. Das Dokument befindet sich laut Auktionshaus in ausgezeichnetem Zustand und gehört derzeit noch der US-Sammlerin Dorothy Tapper Goldman.