Dimitrov schaltet topgesetzten Medwedew aus

Grigor Dimitrov sorgt im Masters-1000-Turnier in Indian Wells, Kalifornien, für die grosse Überraschung. Der Bulgare schlägt im Achtelfinal den topgesetzten Russen Daniil Medwedew in drei Sätzen

Das fünfte Duell der beiden nahm vorerst den erwarteten Verlauf. Medwedew führte nach dem gewonnenen ersten Satz im zweiten mit Doppelbreak 4:1 und schien auf dem Weg zu einem sicheren Sieg. Doch dann drehte Dimitrov, die Nummer 28 im Ranking, in dem Masse auf, wie der US-Open-Sieger abbaute. Der Bulgare gewann acht Games hintereinander und liess sich danach nicht mehr vom Weg zum 4:6, 6:4, 6:3-Erfolg abbringen.

Dimitrov, der vor vier Jahren nach seinem unerwarteten Triumph bei den ATP Finals in London die Nummer 3 der Welt war, trifft nach seinem zweiten Sieg gegen Medwedew im Viertelfinal auf den Polen Hubert Hurkacz.