Mehr Hafechabis im Kanton Schwyz

Arno Solèr, der Präsident der Schwyz Tourismus AG, überreicht Andreas Meyerhans (links) den Tourismus-Award «ächt Schwyz».

Das kulinarische Angebot im Kanton Schwyz ist noch ausbaufähig. Zu diesem Schluss kam kürzlich eine Studie, und Schwyz Tourismus hat diese Anregung aufgenommen. Am 5. Schwyzer Tourismustag vom Dienstagabend in Pfäffikon hielt der Ernährungsforscher Dominik Flammer den Touristikern den Spiegel vor und zählte auf, mit welchen Köstlichkeiten unser Kanton die Gäste anlocken könnte. Den geschichtlichen Hintergrund dazu lieferte Annina Michel, die Leiterin des Bundesbriefmuseums in Schwyz.

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe von Donnerstag, 25. November  2021, zu lesen.

  

Noch kein Abo?