Timo Meier glänzt gegen Hischier und Siegenthaler

Timo Meier gewinnt in der NHL mit den San Jose Sharks das Auswärtsspiel bei den New Jersey Devils (mit Nico Hischier und Jonas Siegenthaler) mit 5:2.

Und Timo Meier glänzte in dieser Partie. Ihm gelangen zwei Tore: Bei Spielmitte das 3:0, der «Gamewinner», und in der 57. Minute mit einem Schuss ins leere Tor das siegsichernde 5:2.

Mit elf Toren ist Timo Meier wieder San Joses bester Torschütze in dieser Saison. «Timo Meier war heute wie schon die ganze Saison einer unserer besten Spieler. Ihm gelang in den letzten Jahren der nächste Schritt. Er ist mittlerweile ein kompletter Spieler. Er achtet auf die Details. Er ist auch im Spiel ohne den Puck wertvoll für uns», erhielt Meier von Coach Bob Boughner grosses Lob.

Nach der Tor-Doublette gegen New Jersey steht Meier in der Regular Season bei 99 Toren in 334 NHL-Partien.

Ein anderes Schweizer Duell fiel ins Wasser: Captain Roman Josi (2 Assists) führte die Nashville Predators zu einem 6:0-Erfolg über die Columbus Blue Jackets, bei denen Gregory Hofmann als Überzähliger auf der Tribüne sass und Dean Kukan beim Farmteam zu Spielpraxis kommt. Bei Columbus hütete Elvis Merzlikins am Anfang das Tor; nach drei Gegentoren und nur sechs Paraden wurde der Lette ausgewechselt.