Kanton sichert sich Liegenschaft

Patres-Haus in Nuolen.

Derzeit läuft der Wettbewerb für ein Sanierungs- und Teilneubauprojekt am KSA-Standort in Nuolen. Gleich­zeitig hat nun der Kanton die Liegenschaft der Missionare der Heiligen ­Familie käuflich erworben. Das denkmalgeschützte Gebäude ist zwar für den eigentlichen Schulbetrieb eher ungeeignet, doch im Projektwettbewerb ist es den Teilnehmenden überlassen, das Gebäude in einen Vorschlag für den künftigen Schulbetrieb zu integrieren. Für den Ausbau des Standorts Nuolen sind gut 25 Mio. Fr. vorgesehen. Der früheste mögliche Baubeginn ist aktuell auf Ende 2025 datiert.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 27. September 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?