Prämien stärker verbilligen

Einmal mehr sorgen die Krankenkassenprämien für Gesprächsstoff.

Es könne doch nicht sein, dass Schwyz als sehr reicher Kanton am viertwenigsten Prämienverbilligung bezahle, sagt SP-Politiker Andreas Marty. Sein Anliegen, den Kantonsbeitrag von 116 Franken pro Kopf deutlich zu erhöhen, fand Ende Juni im Kantonsrat jedoch kein Gehör. Nun nimmt die Linke einen neuen Anlauf: Zurzeit wird die Lancierung einer kantonalen Initiative geprüft, die SP-Kantonalversammlung soll Mitte Oktober darüber entscheiden.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Freitag, 30. September 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?