Shiffrin wiederum in Führung – Gut-Behrami im Hintertreffen

Mikaela Shiffrin führt auch im zweiten Riesenslalom in Kronplatz nach dem ersten Lauf. Lara Gut-Behrami muss am Nachmittag von ausserhalb der Top 10 angreifen.

Shiffrin, die Vortagessiegerin und Weltcup-Rekordsiegerin, liegt 51 Hundertstel vor Sara Hector und 65 Hundertstel vor Marta Bassino.

Für Gut-Behrami wird der erneute Sprung auf das Podium nach Platz 2 am Dienstag ein sehr schwieriges Unterfangen. Die Tessinerin verlor auf dem stark drehenden Kurs an einer Schlüsselstelle viel Tempo und muss am Nachmittag vom 13. Platz aus angreifen. Sie liegt 1,80 Sekunden hinter Shiffrin und 1,15 Sekunden hinter dem Podest.

Beste Schweizerin ist nach dem halben Pensum Simone Wild. Die 29-jährige Zürcherin machte sich mit Startnummer 27 die deutlich verbesserten Sichtverhältnisse zunutze und schob sich drei Hundertstel vor Gut-Behrami in den 12. Zwischenrang. Von dort aus bietet sich Wild am Nachmittag die Gelegenheit zum ersten Top-10-Platz seit fünf Jahren.

Mit Andrea Ellenberger (19.) und Camille Rast (25.) sind zwei weitere Schweizerinnen im zweiten Durchgang dabei. Michelle Gisin (32.) hingegen verpasste die Qualifikation zum ersten Mal seit vier Jahren. Der zweite Lauf beginnt um 13.30 Uhr.