Debrunner und Hug siegen in Berlin erneut

Wie im Vorjahr brillieren die Schweizer Rollstuhl-Leichtathleten am Berlin-Marathon. Catherine Debrunner und Marcel Hug wiederholen ihre Siege von 2022 und gewinnen in der deutschen Hauptstadt erneut.

Die 28-jährige Debrunner setzte sich im Sprint knapp vor der Britin Eden Rainbow Cooper und ihrer Landsfrau Manuela Schär durch. Hug hielt seine Konkurrenten sicher auf Abstand und fuhr einen weiteren souveränen Sieg heraus – der 37-jährige Thurgauer triumphierte in Berlin bereits zum achten Mal.