Fristverlängerung auf sechs Jahre

Der Kanton Schwyz erlaubt es Personen ohne Lehrdiplom, sechs Jahre lang zu unterrichten.

Schon seit 1997 dürfen Personen ohne Lehrdiplom befristet auf drei Jahre an der Volksschule unterrichten. Da sich der Lehrermangel aber weiter zugespitzt hat, wird die Frist nun verdoppelt. Die neu beschlossene Frist gilt ab dem kommenden Schuljahr bis zum 31. Juli 2025. Ein Blick in die Vergangenheit lässt aufhorchen: Gerade als die Regelung für Personen ohne entsprechenden Abschluss eingeführt wurde, herrschte im Kanton Schwyz kein Mangel, sondern ein Lehrpersonenüberschuss.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Donnerstag, 30. Juni 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?